TRENDS AUFTISCHEN

Die Welt der Gastronomie ist wie ein großer Spiegel, der die großen gesellschaftlichen Themen und Veränderungen reflektiert. Urbanisierung, Single-Society, Reisen, Nachhaltigkeit, Veganismus – die aktuellen menschlichen Erfahrungen und Sehnsüchte beeinflussen das Wie, Wo und Was wir außer Haus essen – vom Ambiente bis zum kulinarischen Angebot. Mit einer Vielfalt an Präsentationsformen aus Porzellan und weiteren spannenden Materialien unterstützt SCHÖNWALD Gastronomen und Hoteliers, zeitgemäße Antworten auf diese Trends zu finden und ihr Profil zu schärfen. Alle gastronomischen Styles lassen sich realisieren: von überraschenden, aufregenden oder lässigen bis zu romantischen oder klassischen Inszenierungen

SHARING FOOD - FREUDE TEILEN

In modernen Gesellschaften treten zunehmend Freundesgruppen an die Stelle von Familie und festen Partnerstrukturen. Aber die Sehnsucht nach familiärer Nähe und Nestwärme bleibt und verlagert sich ins Restaurant. Lange Tafeln und das Revival von großzügigen Schüsseln und Platten ermöglichen Geselligkeit, Austausch und geteilte Gaumenfreuden.

"Wir wollen nicht kopieren, sondern unseren eigenen Stil entwickeln."


Florian August

Inhaber des Restaurant ELLA im Lenbachhaus in München

PASSENDE ANTWORTEN AUF AKTUELLE FOODTRENDS

Menschen sind heutzutage viel unterwegs. Sie nehmen ihre Mahlzeiten in Gaststätten, Hotels oder Zügen ein. Gerne wird das Speisen mit Muße zelebriert. Manchmal reicht die Zeit jedoch nur für einen hastigen Snack. Neben der Renaissance regionaler Küche erobern exotische Genüsse die Gastro-Szene. Für die multikulturelle Vielfalt der Foodtrends hält SCHÖNWALD wandlungsfähige Porzellankollektionen bereit, die bei Tisch ganz unterschiedliche Aufgaben erfüllen können. Je nachdem, welche Rolle der Küchenchef ihnen zuweist.

 

FREE FLOW

Von Schwarz-Weiß bis Bunt bei Farben und Dekoren sind auf Porzellan keine Grenzen gesetzt. Dabei nehmen auch Trends aus dem Interiorbereich oder der Mode Einfluß auf die Gestaltung der Dekore. Aktuell im Trend sind vollflächige Dekorationen mit markanten Optiken, die das persönliche Konzept des Gastonomen unterstreichen. Hierbei reicht die Range von handwerklicher Anmutung und rustikalen Looks bis zu den feinen, künstlerischen Akzenten der High-End-Dekore. Gerne auch in der Kombination unterschiedlicher Dekorstile als Mix & Match am gedeckten Tisch.